Filterwabe, Schrägklärer

Filterwaben, Filterlamellen, Schrägklärer, Lamellenklärer 120x30x30cm

Die Filterwaben von Calictus arbeiten in Schwerkraft als Schrägklärer oder Lamellenklärer sowie in der gepumpten Ausführung in RieselfilternHier gelangen Sie direkt zu unserem Tomodachi Webshop.

Filterwaben als Schrägklärer zur Abscheidung von Feststoffen oder für den Einsatz in Rieselfiltern

Die Calictus Filterwaben werden sowohl in Schwerkraft als Lamellenabscheider, als auch in professionellen Rieselfiltern verwendet.
Sie sind aus PP gefertigt und daher völlig neutral und ungefährlich für Teichlebewesen. Die Filterwaben haben eine besonders lange Lebensdauer, sind leicht zu reinigen und als Schrägklärer in Schwerkraftsystemen nahezu wartungsfrei.
Die Lamellen-Schrägklärer Filterwabe mit ihren Abmessungen
Die Filterwaben haben eine gerippte Oberflächenstruktur. Dadurch sedimentieren Festpartikel nach dem Schrägklärer-Prinzip in Schwerkraft Filterkammern hervorragend an diesem Medium aus. In Rieselfiltern (gepumpte Version) ist die mechanische und biologische Filterleistung überdurchschnittlich gut.
Die Schrägklärer scheiden sedimentierbare Stoffe (alle Partikel) aus dem Wasser ab. Bei Lamellenabscheidern wird die eigentliche Filtrationsfläche in viele kleine Einzelflächen zerlegt, um auf möglichst kompaktem Raum eine große Oberfläche zu erzielen.
Grundsätzlich können Partikel größer 50 µm bzw. mit höherer Dichte als das Teichwasser durch Sedimentation abgeschieden werden.
Nahansicht der Wabenstruktur der Lamellenklärer - Filterwaben
Die schräg gestellten Lamellenpakete vergrößern die effektive Sedimentationsfläche zur realen Grundfläche der Beckenkammer um ein Vielfaches.
Die Filterwaben werden im Gegenstromprinzip, von unten nach oben durchströmt. Dabei werden alle absetzbaren Feststoffe auf dem Weg durch die Lamellen abgetrennt und sedimentiert. Die abgetrennten, sedimentierten Feststoffe rutschen an der Unterseite der Lamellen nach unten in den Schlammsammelbereich, wo sie in den Kanal abgeleitet werden.
Das gereinigte Teichwasser wird oberhalb der Filterwaben, im Klarwasserbereich zum Teich zurückgeleitet.

Die Vorteile der Filterwaben:

  • kompakter, modularer und erweiterbarer Aufbau der Lamellenblöcke
  • problemlose Nachrüstung vorhandener Filterkammern
  • Vergrößerung der effektiven Sedimentationsfläche durch Wabenstruktur
  • Reduzierung des Flächen- bzw. Volumenbedarfs der Filterkammer
  • wartungsarme Konstruktion, keine Verschleißteile