Winterfutter für Koi - Tomodachi Sinkfutter für Koi im Winter - bestes Koifutter für den Winter.

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Tomodachi Webshop.Tomodachi Winterfutter für Koi - langsam absinkendes und schnell sinkendes Koifutter für den Winter

Sinkfutter für Koi, das speziell für eine ausgewogene und artgerechte Ernährung der Koi in der kalten Jahreszeit entwickelt wurde.  Sinkende und langsam absinkende Koipellets deutscher Herstellung, mit und ohne farbverstärkende Inhaltsstoffe.
Arktische Fischmehle und Fischöle machen die Tomodachi Winterfuttersorten auch bei niedrigen Temperaturen hochverdaulich.

Wer den Koiteichfilter im Winter nicht abstellt, kann und sollte seinen Koi auch im Winter Tomodachi Winterfutter anbieten.

Ist der Garten auch tief verschneit, - unsere Koi  halten zwar Winterruhe, doch sie leben weiter und brauchen somit Energie, um diesen unfreundlichen Bedingungen zu trotzen. Eine ausgewogene und wintergerechte Ernährung ist also sehr wichtig!

Verabschieden Sie sich bitte von dem Ammenmärchen, dass Koi im Winter und bei niedrigen Temperaturen im Frühjahr nicht fressen!
Die Winterfütterungspause wurde damals aus Japan übernommen, nur dass die Kältephase in der Heimat unserer japanischen Farbkarpfen nicht 5 Monate dauert.

Und.... stellen Sie sich doch einen Karpfen im Naturteich vor... Würde dieser an einem dicken, fetten, Wurm vorbeischwimmen und sich sagen: "Nein, das Wasser ist kalt, ich darf nicht fressen!" ? Wohl eher nicht. Da unsere japanischen Koi auch nur Farb-Karpfen sind, würden sie sich sicher auch für den leckeren Wurm entscheiden.

Dass man Koi bei niedrigen Temperaturen nicht füttern darf ist in der Tat eine Binsenweisheit, wie die Erfahrungen vieler Koibesitzer in den letzten Jahren gezeigt haben. Wir sind froh, dass sich das Karpfen >> Wurm Prinzip bei den meisten Koihaltern allmählich durchsetzt. Natürlich muss man die Fische bei der Fütterung gut beobachten, um sicher zu sein, dass das angebotene Koifutter auch aufgenommen wird.

Man braucht nicht viel Phantasie, um zu verstehen, dass ein Koi kaum von Oktober bis März ungefüttert überwintern kann, ohne Schäden davon zu tragen!

Eine der Obhut des Menschen anvertraute Kreatur beinahe ein halbes Jahr hungern zu lassen verstehen wir als Tierquälerei!

Für den Herbst empfehlen wir die energiereichen Tomodachi Herbstfuttersorten, die wir als schwimmendes Koifutter in unterschiedlichen Pelletgrößen anbieten und als Sinkfutter, das langsam auf den Teichboden trudelt. Die Tomodachi Winterfuttersorten sind recht variantenreich - langsam absinkend, wie unser Winterfood Classic und Sinkfuttersorten für Koi, wie unser Tomodachi Deep Winter und Winter-Diet - beides schnell sinkende Winterfutter Varianten. Nicht zu vergessen, unsere Koifuttersorten für den Winter mit farbverstärkenden Inhaltsstoffen, wie Spirulina, Astax und Cantaxanthin und unser Immun-Fitness Winterfutter Tomodachi Winterbalance mit Betaglucan.
Das Tomodachi Frühjahrsfutter für Koi gibt es wiederum als Schwimmfutter und als langsam absinkendes Frühjahrsfutter. Die Tomodachi Frühjahrs Koifuttersorten sind allesamt besonders Energiereich, um die Energiereserven der Koi nach dem Winter wieder aufzufüllen.


Winterfutter für Koi von Tomodachi - für eine artgerechte, ausgewogene Ernährung der Koi im Winter.